OK-Modell Daumen

Hans Jünger

Werbemusik

Funktion und Wirkungsweise

Wissenschaftliche Hausarbeit zur Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
Freiburg/B : Staatliche Hochschule für Musik, 1974

pdf


Hans Jünger

Prinzipiell interkulturell!

Plädoyer für einen kulturübergreifenden Musikunterricht

Abgedruckt in Diskussion Musikpädagogik 17/2003, S. 15-21

pdf


Hans Jünger

Schulbücher im Musikunterricht?

Quantitativ-qualitative Untersuchungen zur Verwendung von Musiklehrbüchern an allgemein bildenden Schulen

Münster : LIT-Verlag, 2006
= Unipress Hochschulschriften Bd. 153
312 S., 29.90 €, br., ISBN 3-8258-9167-4

Bestellen

umschlag

 

Die Schulbuchverlage bieten derzeit etwa 40 Unterrichtswerke für den Musikunterricht an. Der Absatz ist nicht schlecht, doch kaum eines der Bücher landet in Schülerhand. Da stellt sich die Frage: Wozu kaufen Musiklehrer Schulbücher, wenn sie dann doch nicht damit unterrichten? Und wie müsste ein Schulmusikbuch aussehen, damit es den Weg zum Schüler findet?

Antworten liefert die vorliegende empirische Studie, bei der Hamburger Musiklehrer per Fragebogen und in Interviews darüber Auskunft gegeben haben, wie sie mit Schulbüchern umgehen. Die Ergebnisse sind interessant für die Produzenten von Schulbüchern (Autoren und Verlage) und für ihre Abnehmer (Musiklehrer und Schulträger). Die Arbeit versteht sich als Beitrag zur Schulbuchverwendungsforschung.

titel

 

 

 

Inhalt

1. Konzeption der Untersuchung
2. Stand der Forschung
3. Entwurf einer Schulmusikbuchtheorie
4. Schriftliche Befragung von Musiklehrern
5. Mündliche Befragung von Schulbuchautoren
6. Mündliche Befragung von Musiklehrern
7. Ergebnisse der Untersuchung

Anhang
1. Fragebögen
2. Tabellen
3. Interviewleitfäden

 

 

 

 

Im Rahmen der Untersuchung wurden Interviews mit Schulbuchautoren und Musiklehrern geführt und in einem aufwändigen Kodierungsverfahren ausgewertet. Einige Auswertungsschritte konnten in der Druckfassung aus Raumgründen nicht dokumentiert werden, obwohl sie als Beleg und als Ausgangspunkt für Anschlussforschung von Interesse sein könnten. Sie werden hier als Download zugänglich gemacht:

pdf


Hans Jünger

Kultur - Ökonomie - Politik

Überlegungen zu den Motiven von Kanon-Autoren

Abgedruckt in: Hermann J. Kaiser u. a.: Bildungsoffensive Musikunterricht? Das Grundsatzpapier der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Diskussion, Regensburg: ConBrio 2006, S. 56-68

pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hans Jünger

Texte zur tätigkeitsorientierten Musikpädagogik

www.ok-modell-musik.de